URLAUB-UND-REISEN. GMACHTIN.BAYERN

Sie sind hier:  Home » Urlaub und Reisen » suro.city
gmachtin.bayern - logo

suro.city

Stadt
Sulzbach-Rosenberg

Herzlich Willkommen in einer aussergewöhnlichen Stadt und Region mit Charme und Flair.

Hier - in der pulsierenden Herzkammer der Oberpfalz - fühlt man sich wohl, hier leben bayerische Menschen gern, hier lieben Bayern ihre Heimat. Und das hat seine Gründe:

 

Die Herzogstadt an der Goldenen Straße von Nürnberg nach Prag hat im Laufe ihrer über 1250-jährigen Geschichte einiges erlebt. Bereits im 14. Jhd. haben die Eisenerzvorkommen sie zu einem bedeutenden Zentrum des Erzbergbaus und der Eisenverhüttung wachsen lassen. Kaiser Karl IV. machte Sulzbach zur Hauptstadt, die er mit zahlreichen Privilegien Neuböhmens förderte. Schon die Sulzbacher Pfalzgrafen, Wittelsbacher Herzöge und Karl IV. fühlten sich hier einst wohl.

 

Glückliches bayerisches Leben ist immer auch mit kreativem Schaffen, künstlerischem Austausch und kulturellem Erleben verbunden. Wie wichtig und zugleich eng verwoben diese Verbindung zur Kultur für die Stadt und die Region Sulzbach-Rosenberg ist, läßt sich in eindrucksvoller Weise an den meist hochkarätig besetzten kulturellen Veranstaltungen ablesen.

 

Erleben Sie also die - nicht nur sprichwörtliche - Oberpfälzer Gemütlichkeit beim Altstadtfest, Annabergfest oder bei den Kirchweihfesten der Rosenberger Kirwa und der Woizkirwa.

Bei uns in "suro.city" erwartet Sie eine geradezu sprudelnde lebhafte Stadt mit enormer kultureller Vielfalt und modernem, familiärem Flair. Die unverwechselbare Kulturgeschichte bietet die Grundlage für eine bunte Museumslandschaft: Stadtmuseum, Erstes Bayerisches Schulmuseum, Literaturhaus Oberpfalz, Museum "Alte Hof-Apotheke", Ehemalige Synagoge und Bergbau-Schaustollen Max.

Die historische Altstadt mit dem gotischen Rathaus, dem Schloss, der Historischen Druckerei Seidel als Kleinkunstbühne mit faszinierender Ausstrahlung und ihren malerischen Gassen und Plätzen lädt zum Verweilen, Genießen und Entspannen ein.

 

Lassen Sie sich von der Vielfalt der Stadt überraschen!

Lassen Sie sich vom Charme und vom Flair in den Bann ziehen!

 

Beste Gelegenheit dafür bietet immer wieder unsere ...

 

Die Kulturwerkstatt ist das Kulturamt der Stadt Sulzbach-Rosenberg. Das unermüdliche Team rund um den Kulturamtsleiter Fred Tischler organisiert die Feste und Veranstaltungen in unserer Stadt, die weit über den Amberg-Sulzbacher Landkreis hinaus bekannt und äußerst beliebt sind.

Mit vereinten Kräften hat die Kulturwerkstatt verschiedenste Veranstaltungsreihen ins Leben gerufen, wie etwa das "Festival moderner Volxmusik", bei dem Solisten und Ensembles auf oft ungewöhnliche Weise traditionelle Volksmusik gepaart mit modernen Elementen präsentieren.
Die "Herbst-Kultour" mit dem Schwerpunkt Kabarett bietet dem Publikum stets Hochkaräter der Szene. Daneben gibt es u.a. die überaus erfolgreiche Reihe "Kirche & Wirtshaus mit Pfiff", die zunächst in Sulzbach-Rosenberg begonnen hat und mittlerweile im gesamten Landkreis zahlreiche Besucher anlockt. Angekommen sind nach der dritten Auflage auch die "Knorr-von-Rosenroth-Festspiele", bei denen barocke Stücke in der wunderschönen Umgebung des Schlosses zur Aufführung kommen.

Dem Kulturamtsleiter Fred Tischler ist es gelungen, Sulzbach-Rosenberg zu einer weithin bekannten Hochburg der Kleinkunst zu machen. Quer durch das Jahr präsentiert die Kulturwerkstatt eine Fülle von Konzerten, Kabarett, Musiktheater auf höchstem Niveau. Insbesondere die Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel hat sich zum Veranstaltungsort-Juwel mit einer faszinierenden Atmosphäre entwickelt. Viele bekannte Namen standen bereits auf der Veranstaltungsliste, aber auch aufstrebende Talente kennen und schätzen Sulzbach-Rosenberg als wunderbaren Veranstaltungsort. 

 

Sie finden die Kulturwerkstatt gemeinsam mit der Tourist-Information im Erdgeschoß des Rathauses in der Altstadt von Sulzbach. Tickets für Veranstaltungen sind sowohl dort als auch im Internet erhältlich.

 

Ihr nächster Klick führt Sie direkt zu uns ins Zentrum.

Mit allen offiziellen Informationen:

suro.city 

 

 

 

Wir vom Team "ois.gmachtin.bayern" dürfen an dieser Stelle ergänzen:

Es ist uns eine ausserordentliche Ehre und großer Ansporn zugleich, Ihnen hier einen ersten Blick "in die oberpfälzer Herzkammer" präsentieren zu dürfen und Sie fortlaufend bereits von hier aus auf wunderbare kulturelle Schmankerl in einer besonderen bayerischen Region aufmerksam machen zu können.

 

Sulzbach-Rosenberg ist definitiv auch Ihren Besuch wert, aber Achtung:

Es könnten sogar Liebesgefühle daraus erwachsen :-)

 

 

 

der QR-code zur schnellen Navigation direkt zu dieser Seite
https://urlaub-und-reisen.gmachtin.bayern/?pg=25.317.urlaub-und-reisen,suro-city


Wo und Wie und Wann? ... Warum? ... und ganz besonders WAS?

Hier ist unsere Antwort:

Die aktuellen Events und Veranstaltungshinweise, die nächsten Gelegenheiten, die Ihnen einen unmittelbaren und persönlichen Kontakt ermöglichen:
BlöZinger mit dem Programm :: ERICH

 

Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen "BlöZinger", sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen.

 

Samstag, 23. November 2019 - 20:00 - Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel - Sulzbach-Rosenberg

selbstverständlich ...  - Samstag, 23. November 2019 - 20:00 - Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel - Sulzbach-Rosenberg - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg selbstverständlich ...  - Samstag, 23. November 2019 - 20:00 - Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel - Sulzbach-Rosenberg - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg

 

In ihrem Programm "ERiCH" thematisieren sie Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mikro-Biotop Familie. Es muss erst Familienoberhaupt ERiCH versterben, bevor die beiden entfremdeten Brüder nach zwanzig Jahren sich - und auch den Rest der Familie - wieder treffen. Der extrovertierte Lebenskünstler Simon (Penzinger) und der biedere Spießer Jakob (Blöchl) könnten unterschiedlicher kaum sein.

Natürlich gibt es nach so langer Zeit bereits auf der Anfahrt im imaginären Auto, das größtenteils von Kaugummis zusammengehalten wird, einiges zu besprechen: Warum Tante Hertha ihren Gemahl zum Schweigen verdonnert hat, Onkel Alfons auf Bewährung ist und Tante Trude am Sozial-TouretteSyndrom leidet - irgendetwas stimmt mit dieser Familie einfach nicht ... Blöchl und Penzinger hauen sich Ironie und Sarkasmus mit derartiger Wucht und Pointiertheit um die Ohren, dass es nur so kracht. Die kabarettistische Familiensaga verlangt dem Zuschauer einiges ab. Belohnt wird er mit bester, oder besser - urkomischer - Unterhaltung und insgesamt zwölf (!) verschiedenen, schauspielerisch perfekt ausgefeilten Figuren. Denn Blöchl und Penzinger sind Großmeister der Gestik und Mimik, sie benötigen nur ein Minimum an Requisiten. Trotzdem wird es dem Zuschauer nicht allzu schwer gemacht, sich den Rest selbst auszumalen. In einer irrwitzigen Frequenz werden Lachmuskeln beansprucht, Klartext gesprochen, Rollen gewechselt - das Ganze natürlich gewürzt mit einer ordentlichen Prise österreichischem "Schmäh". Kennen und schätzen gelernt haben sich die beiden Wahlwiener aus Linz während ihrer Clownerie- und Schauspielausbildung.

Als Duo "BlöZinger" treten Robert Blöchl und Roland Penzinger seit 2004 auf. Für ihre genialen Theaterkabarett-Programme haben sie bereits zwei Mal (2013 und 2017) den Österreichischen Kabarettpreis verliehen bekommen, die renommierteste Info-Text Kleinkunst-Auszeichnung der Alpenrepublik. 2018 folgte der Hauptpreis des saarländischen Kabarettwettbewerbs "St. Ingberter Pfanne".

 

Heilige Nacht der Stimmen der Berge

 

Im Sommer des Jahres2014 war die Geburtsstunde der "Stimmen der Berge", die seitdem mit dem Slogan "Klassik küsst Schlager" auf Erfolgskurs sind. Alle fünf Gruppenmitglieder haben eine fundierte klassische Gesangsausbildung und waren während ihrer Schulzeit Mitglieder weltberühmter Knabenchöre. So verwundert es nicht, dass diese hochtalentierten Sänger sehr gern gesehene Gäste in zahlreichen TV-Sendungen der ARD, des ORF und dem Deutschen Musik Fernsehen sind.

 

Sonntag, 15. Dezember 2019 - 16:00 - Pfarrkirche - Eschenfelden

weil das ganz einfach klar ist ...  - Sonntag, 15. Dezember 2019 - 16:00 - Pfarrkirche - Eschenfelden - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg weil das ganz einfach klar ist ...  - Sonntag, 15. Dezember 2019 - 16:00 - Pfarrkirche - Eschenfelden - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg weil das ganz einfach klar ist ...  - Sonntag, 15. Dezember 2019 - 16:00 - Pfarrkirche - Eschenfelden - Hier kommen Sie direkt zur website der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg

 

Zumindest für ein paar Stunden innehalten in der "staaden Zeit". Das nehmen sich die meisten Menschen für den Advent vor. Es gelingt aber den wenigsten. Die "Heilige Nacht" von Ludwig Thoma ist das wohl bekannteste weihnachtliche Volksstück. Und wie kein anderes lässt es die Zuhörer den Sinn von Weihnachten erspüren. Die "Stimmen der Berge" kommen am 15. Dezember mit einer ganz eigenen Interpretation des bayerischen Klassikers nach Eschenfelden in die Pfarrkirche.

Mit der im Jahr 1915 von Ludwig Thoma geschriebenen und von Benjamin Grund für die "Stimmen der Berge" neu bearbeiteten Weihnachtslegende "Heilige Nacht" gehen die "Stimmen der Berge" - ehemalige Regensburger Domspatzen - seit 2018 in der Adventszeit auf Tournee.

Thomas A. Gruber hat dazu die musikalische Leitung übernommen und für die Gruppe die musikalischen Arrangements geschrieben.

 


WICHTIG: Alle Angaben ohne Gewähr! - Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!
Genaue Veranstaltungs-Details finden Sie ... direkt auf der homepage ... suro.city



Viele weitere aktuelle Veranstaltungshinweise, die wir im Gesamtkontext des Netzwerks vorstellen finden Sie hier:

Weil wenn was los ist in Bayern heißt das bei uns: Das geht AB im Freistaat ...


Wo samma ...

weiter zur Karten-Ansicht ...Da samma, ...



Luitpoldplatz
92237 Sulzbach-Rosenberg
LKr. Amberg-Sulzbach (OPf)


direkt zur website ... suro.city ... weiter surfen.suro.city

(Alle Entfernungen sind Luftlinie gerundet.)

weiter zur Karten-Ansicht ...kaum g’schaut ... scho g’funden.

Route anzeigen (neues Fenster)... und so kommst hin.

Ganz in der Nähe ...

gibt’s mehr bayerische Schmankerl,
die auch einen Besuch Wert sind:

10.45 km
10.89 km
25.28 km
35.90 km
37.74 km
40.58 km
40.68 km
43.73 km
49.33 km
49.83 km
Fast genauso sind die, ...

die es hier zu sehen gibt.
Reinschaun lohnt sich:

96.59 km
59.85 km
60.16 km
60.54 km
81.06 km
68.75 km
76.91 km
77.42 km
61.46 km
86.20 km





Hast du g’wusst, ...

dass die Kunst des Märchen Erzählen ...

Ja tatsächlich, und das ist wunderbar:

Das Märchenerzählen ist in Deutschland seit 2016 von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannt.

 

Und dieser Herr pflegt dieses Erbe auf seine unvergleichliche Weise:

Der Märchenerzähler Oliver Machander!

 

... hier geht’s lang:

weiter stöbern ...Der Mächenerzähler Oliver Machander ... nanu-maerchen.de


direkt zum VIDEO.gmachtin.bayern ... von und mit dass die Kunst des Märchen Erzählen ...mit Video !!!
 
Was moanst du?

Ich finde, ...

... es muss nicht immer google, bing und facebook sein.

Gerade wenn es um bayerische Produkte und Dienstleistungen geht muss ich doch nicht jedesmal den "großen Bruder" aus Amerika fragen, oder?

Also Leute, mitmachen!

... weil ein sauber’ns bayrisches G’sichts- und G’schichts- Buch können wir auch!

Peter

weiter stöbern ...Mitmachen und dabei sein

Dahoam is ...

für mich, ...

... dass ich mich mit meinen Freunden auch so richtig fetzen und streiten kann.

Und das besondere dabei, dass keiner dem anderen das jahrelang um die Ohren haut.

Wenn Ihnen zu unserem 3er Textblock auch etwas auf den Nägeln brennt ... das geht ganz einfach so:
hier downloaden ... hier downloaden ... WasMoanstDu-HastDuGwusst-DahoamIs.txt ... und zurück schicken!

Renn Susi renn

Sport

Sport- und Wander-Vereine, Erlebnis- und Adventure Seminare, Sport-Fachgeschäfte
Blick durch’s Teleobjektiv

Fotografie

Bayern im Fokus, Fotografen, Labore, Foto Fachgeschäfte
Bayern ist bunt und gibt der Welt die Hand

Soziales

Soziale Einrichtungen, Organisationen, Vereine, Ehrenamt
Heimat beginnt zuhause

Architektur

Bayerische Architekten, Bauingenieure, Planer ... das endet nicht am Gartenzaun.
Profil ist in Ordnung

Fahrzeuge

Bayerns Kfz-Profis, Werkstätten, Hersteller und Zulieferer.
Hochspannung über der Heimat

Elektrisches

Volt, Watt, Ampere, Ohm, ohne Bayerns Elektriker gibt’s keinen Strom.
Anhängsl für die Lederhosn

Leben und Leben lassen

Livestyle, Mode, Tracht, Accessoires, Handarbeit
Alpen-Pamorama vom Feinsten

Urlaub

Urlaubs-Paradiese, Gaststätten, Ferienwohnungen, Reisen, Hotels, Freizeitgestaltung
da Ritsch lasst de Sauglockn leiten

Kabarett

Kabarettisten und top-"locations",
in Bayern, von Bayern und für Bayern
gehobelt, gefräst, geschraubt, geklebt, geschliffen, das ist Handwerk in Bayern

Handwerk

Schreinereien, Installateure, Heizungsbauer, Steinmetze, Metaller
rein in die bunte Hütte, weil wenn’s Bienchen summt, freut sich der Gourmet

Imkerei

Imkereien und Bienen-Produkte, Honig, Met, Propolis, Bienenwachs, Kerzen, Kosmetik
Brotzeitteller der besonderen Art, eben typisch bayerisch

Kulinarisches

Steak und Veggi, Bayern zum Reinbeissen gut: Wirtshäuser, Kneipen, Restaurants


Was uns Kulturamtsleiter Fred Tischler zum Netzwerk-Projekt-Bayern, oder kurz "ois.gmachtin.bayern" geschrieben hat:
  • Kulturamtsleiter Fred Tischler:
Die Stadt Sulzbach-Rosenberg mit ihrer einzigartigen Kulturwerkstatt freut sich auf Ihren Besuch ...
... und hier kommen Sie direkt zu meiner Präsentation.

    Das sehr gut gemachte Netzwerk "ois.gmachtin.bayern" gibt mir die Gelegenheit über den Tellerrand "Oberpfalz" zu blicken und die Veranstaltungen der Kulturwerkstatt Sulzbach-Rosenberg (www.kulturwerkstatt-online.de) bayernweit zu bewerben.

    Den Machern dieser Plattform gilt mein besonderer Dank für die tolle Idee.

     

    Mit besten Grüßen

    Fred Tischler

    Kulturamtsleiter

    Stellv. Referatsleiter Haupt- und Rechtsamt

    Kulturamtsleiter Fred Tischler
Vielen herzlichen Dank dafür Kulturamtsleiter Fred Tischler.

Wenn auch Sie uns hier mal so richtig die Meinung sagen wollen, ...
Los geht’s, wir freuen uns auch auf Ihr statement, und Ihnen selbst hilft das natürlich auch.

Viele weitere Meinungen haben wir im ersten, echten, ehrlichen und durch und durch und durch bayerischen Gesichter Buch zusammmen gefasst.
Es sind Ihre Gesichter, und jedes einzelne davon verdient Ihre gesteigerte Aufmerksamkeit!